Sliderbild - tinpal shooting mit isabelle tinpal werbeshooting mit model isabelle farbsicher gmbh in Bochum-Wattenscheid sliderbild zu farbsicher in bochum Slider - Gesundheit und ausgewogene Lebensführung - Mein Tempel Dortmund

Fotoprogramme für iDevices

24.01.2012 - 10:44
verfasst von Polichronis Moutevelidis
Schlagwort: Fotoprogramme

Seit der Gründung von Apple im Jahr 1977 hat sich vieles in der Welt verändert und sehr vieles wurde für den Verbraucher leichter. Noch heute profitieren wir mehr denn je von dieser Entwicklung, denn Apple hat die Welt grundlegend einfacher und intuitiver gemacht.

Wir möchten nun in diesem Blog regelmäßig über die zahlreichen Fotoprogramme sprechen, die man mittlerweile für iPhone, iPad und iMac bekommt. Diese Fotoprogramme erleichtern dem User den Umgang mit dem Medium Fotografie und machen es unserer Ansicht nach bei etlichen Programmen kinderleicht die eigenen Fotoaufnahmen zu bearbeiten und zu präsentieren.

Heute haben wir uns die Applikation Nostalgio vorgenommen, die man im App Store für das iPhone und das iPad erhält. Nostalgio ermögicht es Ihnen aus Ihren Fotos tolle Fotocollagen zu erzeugen. Dieses Fotoprogramm macht es eklatant einfach, Fotos wunderschön zu präsentieren, dabei hat es eine sehr intuitive Benutzeroberfläche.

Auf dem Homebildschirm der Applikation entscheidet man sich erst einmal für eine Anzahl an Fotos, die man dann im Programm selbst in einem Rahmen präsentieren möchte, danach kann man sich eine Anordnung aussuchen, in der dann die Fotos präsentiert werden sollen.

In unserem Fall haben wir uns, wie Sie sehen können, für 4 Fotos entschieden. 




Die Fotos selbst können dann im Bearbeitungsbildschirm exakt angepasst werden, was die Ausrichtung und die Größe der im Rahmen gezeigten Ausschnitte der Bilder betrifft. Auch im Bearbeitungsbildschirm hat man noch einmal die Möglichkeit den zuvor gewählten Rahmen zu verändern, wenn die Anordnung der Bilder doch nicht den Wünschen entspricht. Zur Wahl des Rahmen kommt im Bearbeitungsbildschirm auch noch die Wahl des entsprechenden Layout, welches vom Quadrat, über die Landschaftsansicht auch noch einen Portraitschnitt vorsieht. In unserem Beispiel handelt es sich um ein Portraitlayout, auch wenn dies nicht zu unseren Landschaftsmotiven passen dürfte, zur Bildaussage passt dieses Layout aber dennoch am besten. Wenn man sich dann um die Basics gekümmert hat folgen dann die Bearbeitungen der Details, denn das Fotoprogramm sieht auch eine Bearbeitung des Bildrandes vor, dazu klicken wir auf den Menüpunkt Border und erhalten eine Auswahl von 6 unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten. Von randlos bis ausgefranst findet man schöne Ränder, wir haben uns für eine Art Strichzeichnung entschieden und sind mit dem Ergebnis ausgesprochen zufrieden.

 

Wenn die Fotocollage dann fertig ist hat man die Möglichkeit diese über die Funktion Save entweder in das iPad eigene Fotoalbum zu speichern, oder per E-Mail zu versenden, als Highlight kommt bei diesem Menüpunkt noch hinzu, dass man die fertige Collage sogar direkt an die unterschiedlichsten Social Networks mit Text versehen weiterleiten kann. Dieser Punkt hat uns restlos von der Applikation überzeugt.

Weiterhin überzeugend ist die Tatsache, dass wir die Fotos mit einem iPhone über die Applikation Hipstamatic aufgenommen haben und die über Nostalgio gespeicherte Collage in Photoshop ganze 7,6 MB bei 72 dpi groß ist, somit könnte man also auch bedenkenlos einen Fotoabzug anfertigen.

Jeder Fotobegeisterte und Besitzer eines der iDevices sollte sich die Applikation einmal anschauen, die für das iPad aktuell 79 Cent kostet.

In Sachen

  • Bedienung und Interaktion
  • Optik
  • Ergebnis

kann das Fotoprogramm überzeugen und ist dazu im Preis unserer Meinung sehr fair.

 

nostalgio homebildschirm